Der Orgelsommer in der Hofkirche


Der Orgelsommer findet seit 1993 mit wöchentlichen Konzerten des Hoforganisten und anderer Musiker von Juli bis September statt, 2021 zum letzten Mal unter der künstlerischen Leitung von Hoforganist Wolfgang Sieber, der im Herbst 2021 vom neuen Organisten Stéphane Mottoul abgelöst wird.
Mattenberger_Orgelsommer_Sieber
Zur Einstimmung der Artikel von Urs Mattenberger in der Luzerner Zeitung vom 9. Juli 2021

Programm

Jeden Konzert-Dienstag um 12:15 Uhr findet auf der Empore  das
Gewitterkonzert mit Wolfgang Sieber statt
Die Orgelrezitale beginnen jeweils um 20:00 Uhr.
Alle Abendkonzerte werden live gestreamt

Dienstag, 13. Juli 2021

Wolfgang Sieber

Eröffnungskonzert

Joe Bienz, Grusswort

Gerda Neunhoeffers Artikel in der Luzerner Zeitung zum Eröffnungskonzert hier zum Download

Toccata in d-Moll BWV 565 Johann Sebastian Bach 1685-1750

 

Air aus der Ouvertüre D BWV 1068,

 

Sinfonia Vorspiel aus der Kantate zum Ratswechsel Nr. 29, BWV 1006,

arr. Theo Wegmann Zürich/Maur

 

Choral N°3 in a-Moll (1890) César Franck 1822-1890

 

Libero – (2021, UA) Fantasie übe r"Muss i denn, muss i denn zum Städtele ‘naus" Wolfgang Sieber *1954

Samstag, 17. Juli 2021

Andrea Bischoff, Oboe und Englischhorn Wolfgang Sieber, Orgel

CD-Vernissage ANGELIS

Hans-Ueli Steinemann, Laudatio

Gerda Neunhoeffer schrieb in der Luzerner Zeitung auch zu diesem Konzert eine wunderbare Kritik.

Das Konzert können Sie hier sehen.

Die CD können Sie hier bestellen.


Aus Tombeau de Couperin (1917)

Maurice Ravel 1875-1937

Prélude

Forlane

Menuet

Rigaudon

 

Aus den fünf Liedern nach Gedichten von Friedrich Rückert

Ich bin der Welt abhanden gekommen (1901)Gustav Mahler 1860-1911


Ave Maria (Tanti anni prima) Astor Piazzolla 1921-1992

Libertango (1973)


Ondreo (2021) Wolfgang Sieber *1954

Alle Orgel-Arrangements: Wolfgang Sieber

Dienstag, 20. Juli 2021

Duo Merlin, Paris

Yannick Merlin und Béatrice Piertôt, Orgel

zum Stream

Looped Dances Jean-Charles Gandrille *1982

 

Aus der Sinfonie Nr. 2 op. 52 "Lobgesang" (1840) Felix Mendelssohn-Bartholdy 1809-1847

Allegretto un poco agitato

Arr. Yannick Merlin

 

Fantasie in f-Moll KV 608 (1790/91) für zwei Organisten Wolfgang Amadé Mozart 1756-1791

Allegro

Andante

Allegro

 

Aus der Sinfonie Nr. 4 in e-Moll op. 98 Johannes Brahms 1833-1897

Allegro energico e passionato (4. Satz)

Arr. Yannick Merlin

 

Danse macabre op. 40 (1872)   Camille Saint-Saëns 1835-1921

Arr. Béatrice Piertôt und Yannick Merlin

 

L'orgue, c'est moi! (2019) Wolfgang Sieber *1954

dem Duo Merlin gewidmet


Dienstag, 27. Juli 2021

Werner Zuber, Orgel, Augsburg

Christine Adler, Rezitation, Starnberger See

Stephan Holstein, Klarinette, Bassklarinette und Saxophon, München

Zum Live-Stream

HILDEGARD  TODAY   

Gesänge und geistliche Texte Hl. Hildegard von Bingen (1098-1179)

Sieben musikalische Meditationen:

 

O vornehmstes Grün

Improvisation – Responsorium zum Fest der hl. Jungfrauen

 

Ich, die Liebe … höchste feurige Kraft …

Improvisation – Wort & Musik

 

Die Liebe überflutet alles

Improvisation – Antiphon über die göttliche Liebe

 

Gott war und ist …

Improvisation – Wort & Musik

 

O Kraft der Ewigkeit

Improvisation – Responsorium zum Heiligen Geist

 

Denn wie ich, die Weisheit, alles geordnet habe ...

Improvisation – Wort & Musik


O Kraft der Weisheit

Improvisation – Antiphon zur göttlichen Weisheit


Samstag, 31. Juli

Volkstümliches Konzert

zum Nationalfeiertag

Zum Live-Stream

Simone Felber Trio (Simone Felber, Stimme, Adrian Würsch, Schwyzerörgeli, Pirmin Huber, Kontrabass)

Jodelformation ad hoc

Alphorntrio Heidis Hütte (Simon Estermann, Fabian Bloch, Gabriel Sieber)

Stefan Fischer, Fahnenschwinger

Wolfgang Sieber, Orgel

 

Jodellieder und Instrumentalstücke

 

Schweizerhymne von Alberich Zwyssig 1808-1854 und Leonhard Widmer 1808-1868

Ein detailliertes Textprogramm erhalten Sie am Konzertabend.

 Die Volksmusikfreunde sind gebeten, die einzelnen Darbietungen nicht durch Applaus zu unterbrechen.

Je nach Pandemie-Schutzmassnahmen sind anschliessend alle Anwesenden zum reichhaltigen Chilbi-Apéro mit Musikantenbegegnung auf dem Kirchenvorplatz eingeladen. Wir danken Igor Simic und seiner Crew vom Rebstock | Hofgarten für den offerierten Apéro:

«Zom Wohl sy!»

Dienstag, 3. August 2021

Thomas Haubrich, Amriswil

Gast: Karl Svec, Trompete


Trumpet Tune in A-DurDavid N. Johnson 1922-1987

 

Erbarm dich mein, O Herre Gott Johann Sebastian Bach 1685-1750

BWV 721

 

Praeludium und Fuge in a-MollDieterich Buxtehude 1637-1707

 

Nimrod (aus den Enigma-Variationen) Edward Elgar 1857-1934

 

Jerusalem (And did those feet in ancient time) Charles Hubert Parry 1848-1918

 

Méditation op. Posthum Maurice Duruflé 1902-1986

 

Fanfares for Lucerne Thomas Haubrich *1972

 

St. Louis Blues Glen Miller 1904-1944

 

Moonlight Serenade

Karl Svec, Trompete

 

Freie Improvisation über gegebene Themen Thomas Haubrich *1972

in Form einer Orgelsymphonie

Introduction-Maestoso

Scherzo

Adagio misterioso

Finale-Toccata

(für Sylvia und Wolfgang)

Samstag, 7. August

Abschlusskonzert Meisterkurs

Dienstag, 10. August 2021

Christian Scheifele, Thalwil


Konstruktion-Abstraktion

Passacaglia et Thema fugatum BWV 582 Johann Sebastian Bach 1685-1750


Répons pour le Temps de Pâques

Jeanne Demessieux 1921-1968


Introduktion, Variationen und Fuge

Max Reger 1873-1916

über ein Originalthema in fis-moll op. 73

 

Samstag, 14. August 2021

7. Luzerner Orgelspaziergang

MARIANISCH ...

Eine musikalische Entdeckungsreise durch die Orgellandschaft Luzerns, begleitet
von Li Hangartner, Toni Bernet-Strahm
und David Erzberger.

Von barock bis volkstümlich, solistisch oder mit Gesang, Querflöte und Akkordeon.

Acht Luzerner Organist*innen spielen zum Thema «Marianisch ...»


ORTE — Lukaskirche, Jesuitenkirche, Matthäuskirche, Hofkirche

ORGEL — Georg Commerell, Freddie James, Mutsumi Ueno, Markus Weber,
Suzanne Z’Graggen, Stephen Smith, Eberhard Rex und Wolfgang Sieber

QUERFLÖTE — Iris Morach      

SOPRAN — Gabriela Bürgler

Der Spaziergang wird in drei Gruppen durchgeführt.
BEGINN — 16.00 | 17.00 | 18.00 Uhr
in der Lukaskirche

Treffpunkt jeweils 15 Minuten
vor Konzertbeginn vor der Lukaskirche

Anmeldung unter luzernerorgelspaziergang.ch

Eintritt frei, Kollekte
Es gilt das Schutzkonzept des BAG zum Zeitpunkt des Anlasses

Dienstag, 17. August 2021

Michael Pelzel, Stäfa


Aus Esquisses Byzantines (1908) Henri Mulet 1878-1967

Rosace

Noël

Tu es petra et portæ inferi non prævalebunt adversus te 

 

"....étude-bagatelle IV - la tempête..."Michael Pelzel *1978

für Orgel mit Assistenz

 

Summertime George Gershwin 1898-1937

Hommage an Wayne Marshall

arr. Michael Pelzel

 

Sinfonie in fis-Moll op. 143 (1930) Sigfrid Karg-Elert 1877-1933

Dienstag, 24. August 2021

Gunnar Idenstam, Schweden


Prelude and Fugue in c-Moll BWV 546 Johann Sebastian Bach 1685-1750

Volksmusik aus Skandinavien

Polska aus Småland (Schweden) in G

Gangar nach Jens Myrå (Norwegen)

arr. Gunnar Idenstam

 

Aus der szenischen Kantate Carmina Burana (1935/36) Carl Orff 1895-1982

Cour d'Amors: Dulcissime

Cour d'Amors: In trutina

Blanzeflor et Helena

Fortuna imperatrix mundi

arr. Gunnar Idenstam

 

Metal Angel / Suite Gunnar Idenstam *1961

Waiting for

Angel ́s Theme

Saga I

Archangel

Black Angel

Golden Angel

Saga III Epilog

Dienstag, 31. August 2021

Guy Bovet, Neuchâtel


Werke von Robert Schumann 1810-1856

Aus 6 Fugen über den Namen B A C H op. 60

Nr. 1 Langsam, nach und nach schneller und stärker in B-Dur

Nr. 2 Lebhaft in B-Dur

 

Skizzen für den Pedalflügel op. 58 (1845)

Nr. 1 Nicht schnell und sehr markiert in c-Moll

Nr. 2 Nicht schnell und sehr markiert in C-Dur

Nr. 3 Lebhaft in f-Moll

Nr. 4 Allegretto in Des-Dur

 

Aus 6 Fugen über den Namen B A C H op. 60

Nr. 3 Mit sanften Stimmen in g-Moll

Nr. 4 Mässig, doch nicht zu langsam in B-Dur

 

Studien für den Pedalflügel - Sechs Stücke in kanonischer Form op. 56 (1845)

Nr. 1 Nicht zu schnell in C-Dur

Nr. 2 Mit innigem Ausdruck in a-Moll

Nr. 3 Andantino - Etwas schneller in E-Dur

Nr. 4 Innig in As-Dur

Nr. 5 Nicht zu schnell in H-Moll

Nr. 6 Adagio in H-Dur

 

Aus 6 Fugen über den Namen B A C H op. 60

Nr. 5 Lebhaft in F-Dur

Nr. 6 Mässig, nach und nach schneller in B-Dur

Dienstag, 7. September 2021

Naji Hakim und Marie-Bernadette Dufourcet, Paris


Allegro Vivace (Symphonie no 5, I) Charles-Marie Widor 1685-1750

Naji Hakim, Orgel

 

Aus dem Luzerner Orgelbuch

(anlässlich des Barocken Mai 2001)

Petite Suite Marie-Bernadette Dufourcet *1956

Joyeux

Méditatif

Calme

Ricercare

Marie-Bernadette Dufourcet, Orgel

 

Improvisation Marie-Bernadette Dufourcet

 

Prélude et Fugue en si mineur BWV 544 Johann Sebastian Bach 1685-1750

Naji Hakim, Orgel

 

Sindbad Naji Hakim *1955

Korean Prelude

Rhapsody für zwei Orgeln

 

Improvisation Naji Hakim

Samstag, 11. Sept. 2021

Abschiedskonzert I        

Wolfgang Sieber & Friends


Zirkusschule Tortellini

Andrea Bischoff

Lukas Christinat

Heinz Della Torre 

Willi's Wyberkapelle

BML Talents 

Gabriel Sieber

Frauen-Vokalensemble TouChant 

Arlette Wismer


Sämi Studer, Moderation 

Dienstag, 14. Sept. 2021

Orgelsommer-Schlusskonzert mit der

Brass Academy Luzern

und Wolfgang Sieber, Orgel

Schülerinnen und Schüler sowie angehende Studierende aller Blechblasinstrumente im Alter von 10 bis 23 Jahren aus der gesamten Zentralschweiz musizieren gemeinsam – eine Zusammenarbeit mit den BML Talents, der Musikschule der Stadt Luzern, der HSLU Musik und Wolfgang Sieber, Orgel.

Das Programm wird kurzfristig bestimmt und am Konzertabend bekannt gegeben.

Freitag, 24. Sept. 2021

Abschiedskonzert II        

Wolfgang Sieber & Friends


Eberhard Rex mit Luzerner Kantorei

Praxedis Hug-Rütti

Äschlismatter Jodlerterzett

Regula Schneider

Vocabular 

Immanuel Richter

Stephen  Smith mit Matthäuskantorei


Sämi Studer, Moderation

 

Samstag, 25. Sept. 2021

Schola Romana Lucernensis

Gregorianik zu Niklaus von Flüe

mit John Voirol & Wolfgang Sieber und Werner Bucher

50 Jahre Schola Romana Lucernensis

Rückblick auf vergangene Orgelsommer

Klicken Sie auf das Bild, um den Artikel herunterzuladen
Luzerner Zeitung, 16. Juli 2020

Ein Tanz durch das Weltentheater

In der Eigenkomposition «Organ Colours, L’orgue c’est moi» wurde man mitgenommen auf einen wahren Zauberritt. Metallisches Klirren wechselte mit lachenden Glocken, Orgelpomp mit flüsternden Winden."

Roman Kühne

Luzerner Zeitung, 16. Juli 2020

Luzerner Zeitung, 16. September 2020

Ein Hoffnungszeichen

"In der dicht besetzten Hofkirche hatte man am Dienstag erhebende Gefühle wie am «Independence Day» im gleichnamigen Science-Fiction- Film. Angesichts eines äusseren Gegners ist da die Menschheit über alle kulturellen, politischen und ethnischen Differenzen hinweg zusammengerückt. Die Botschaft, wie man die Invasoren bekämpfen kann, geht per Funk um die ganze Welt und ermöglicht den grossen Befreiungsschlag."

Urs Mattenberger

Luzerner Zeitung, 16. September 2020

Luzerner Zeitung, 18. Juli 2019

Ein faszinierendes Kaleidoskop

"Es ist ein faszinierendes Kaleidoskop aus traumhaften Klangfarben, aus dynamischen Grenzgängen und einer meisterhaften Beherrschung der vielen Register."

Gerda Neunhoeffer

Luzerner Zeitung, 18. Juli 2019

Luzerner Zeitung, 18.September 2019

Orgelsommer lässt heiligen Raum vibrieren

"Aus allen Richtungen kommen nach und nach die Bläser, machen jedes Solo zu einem Klangereignis und formieren sich um die Trommel. Die Orgel spielt mit – fantastisch, wie das über die Entfernung durch die Kirche gelingt und sich immer mehr steigert."

Gerda Neunhoeffer

Luzerner Zeitung, 18.September 2019


Luzerner Zeitung, 26. Juli 2018

Open-Air-Feeling

Entdeckungsreise mit dem englischen Organisten Christopher Herrick: Der erste internationale Gast am Orgelsommer löste das Motto «Originale» auf überraschende Weise ein.

Urs Mattenberger

Luzerner Zeitung, 26. Juli 2018

Luzerner Zeitung, 18. Juli 2018

Ein Tanz durch das Weltentheater

Zum zweiten Mal stürmen «Originale» aus der halben Welt die Orgel in der Hofkirche, Luzern.

Zur Eröffnung zieht der Luzerner Wolfgang Sieber einen Bogen von Bach bis Patent Ochsner.

Roman Kühne

Luzerner Zeitung, 18. Juli 2018

Luzerner Zeitung, 20. Juli 2017

Sogar die Kühe tanzen Bossa nova

Die ganze Welt war dabei beim Eröffnungskonzert des Orgelsommers in der Hofkirche Luzern: Wolfgang Sieber feierte mit eigener Weltmusik sein Dienstjubiläum und alle Möglichkeiten der Hoforgel-Maschinerie.

Tiziana Bonetti

Luzerner Zeitung, 20. Juli 2017

Luzerner Zeitung, 21. Juli 2016

Die Hoforgel lässt den Kirchenraum erbeben

"Der berühmte «Bolero» von Maurice Ravel wird mystisch, die durchgängigen Trommelrhythmen werden am fulminanten Ende gar getanzt und der ganze heilige Raum scheint zu vibrieren: so endet der Orgelsommer am Dienstagabend in der Hofkirche Luzern."

Gerda Neunhöffer

Luzerner Zeitung, 21. Juli 2016

Luzerner Zeitung, 4. August 2015

Die Orgel tost, kracht und donnert

"Auf die Spitze getrieben wurde die räumliche Staffelung des Klangs im Andante aus Widors Orgelsinfonie. Dieses nahm die Vision vorweg, die Sieber mit dem neuen Echowerk verbindet: jene des Surround-Klangs..."

Gregor Roos

Luzerner Zeitung, 4. August 2015

Luzerner Zeitung, 19. September 2013

Mitreissende Rhythmen bis zum Halleluja

"Lebendig und überaus abwechslungsreich erklang dieser Lobgesang ... um dann leise in der Orgel zu verklingen."

Fritz Schaub

Luzerner Zeitung, 19. September 2013